Celebratio Mathematica

Emmy Noether

Algebra

Students

Hans Falckenberg :Verzweigungen von Lösungen nichtlinearer Differentialgleichungen Universität Erlangen Nürnberg, Ph.D. 1911
Fritz Seidelmann :Die Gesamtheit der kubischen und biquadratischen Gleichungen mit Affekt bei beliebigem Rationalitätsbereich Universität Erlangen Nürnberg, Ph.D. 1916
Heinrich Grell :Beziehungen zwischen den Idealen verschiedener Ringe Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1926
Margarethe Hermann :Die Frage der endlich vielen Schritte in der Theorie der Polynomideale. Unter Benutzung nachgelassener Sätze von Kurt Hentzeit Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1926
Wilhelm Doräte :Über einem verallgemeinerten Gruppenbegriff Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1927
Werner Weber :Idealtheoretische Deutung der Darstellbarkeit beliebiger natürlicher Zahlen durch quadratische Formen Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1929
Yaakov Levitzki :Über vollständig reduzible Ringe und ihre Unterringe Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1929
Max Deuring :Arithmetische Theorie der algebraischen Funktionen Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1931
Hans Fitting :Zur Theorie der Automorphismenringe Abelscher Gruppen und ihr Analogon bei nichtkommutativen Gruppen Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1931
Ludwig Schwarz :Zur Theorie des nichtkommutativen Polynombereichs und Quotientenrings Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1933
Ernst Witt :Riemann–Rochscher Satz und Z-Funktion im Hyperkomplexen Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1934
Chiungtze Tsen :Algebren über Funktionenkörpern Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1934
Otto F. G. Schilling :Über gewisse Beziehungen zwischen der Arithmetik hyperkomplexer Zahlsysteme und algebraischer Zahlkörper Philipps-Universität Marburg, Ph.D. 1935
Ruth Stauffer :The construction of a normal basis in a separable normal extension field Bryn Mawr College, Ph.D. 1935
Verner Vorbeck :Nichtgaloissche Zerfällungskörper einfacher Systeme Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1935
Wolfgang Wichmann :Anwendungen der p-adischen Theorie im Nichtkommutativen Georg-August-Universität Göttingen, Ph.D. 1936